Recruiting in der Digitalwirtschaft

Geeignete Fachkräfte zu finden, ist und bleibt eine Herausforderung für die meisten Unternehmen der Digitalwirtschaft. Betrachtet man den zunehmenden Trend des Fachkräftemangels in Deutschland, benötigt es neue Wege, Kreativität und die Bündelung der Kräfte, um den Wachstumsbedarf der Digitalwirtschaft langfristig stillen zu können. 

Hierzu werden wir in den kommenden Wochen und Monaten im Rahmen der Veranstaltungsreihe 'Recruiting in der Digitalwirtschaft' verschiedene Angebote machen, um mit Ihnen in den Austausch zu kommen, wie wir im Verein über gemeinsame Projekte Mehrwerte erzeugen können.  

02.12.2021 Recruiting in der Digitalwirtschaft Jenaer Hochschulen - Angebote der Career-Service-Einrichtungen von Friedrich-Schiller-Universität Jena und Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Rund 22.000 Studierende werden momentan an den beiden Hochschulen in Jena ausgebildet. Fachkräftepotential das es durch frühzeitigen Kontakt an den Digitalstandort Jena zu binden gilt.

Bei unserer internen Informationsveranstaltung stellen VertreterInnen der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die Möglichkeiten zur frühzeitigen Kontaktanbahnung mit Jenaer Studierenden vor. Denn neben Karrieremessen, Jobbörsen und Praktikas gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten die Studierenden als Fachkräfte von morgen für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

Darüber hinaus haben wir mit dem Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der FSU Jena ein Konzept für ein interdisziplinäres Praxisseminar erarbeitet, das zum Ziel hat, über die Kooperation mit Unternehmen der Digitalwirtschaft praxisnahe Fähigkeiten bereits während des Studiums zu vermitteln. Frau Grunert als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl wird das Konzept vorstellen und mit Ihnen in die Diskussion gehen, um das Modul an Ihre Bedarfe anzupassen und ggf. - Ihr Interesse vorausgesetzt - ab dem SS 2022 in die Umsetzung zu bringen.

 

Agenda

 

Kooperationsmöglichkeiten mit dem Career Service der EAH Jena

Franziska Stang, Career Service Ernst-Abbe-Hochschule Jena

 

Kooperationsmöglichkeiten mit dem Career Point der FSU Jena

Karolin Ulbricht, Koordinatorin Career Point, Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Aktuelle Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik - Ein Modul zur Steigerung des Praxiswissens im Studium

Anja Grunert, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Eine Teilnahme ist exklusiv für die Mitglieder des Vereins Jena Digital e. V. (i.G.) bestimmt.

Weitere Informationen zum Verein und zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

 

 

Zur Anmeldung für Mitglieder

 

 

 

 

.

Vergangene Veranstaltungen

22.11.2021 Recruiting in der Digitalwirtschaft Internationale IT-Fachkräfte Angebote der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) und des Welcome Centers Jena

Geeignete Fachkräfte zu finden, ist und bleibt eine Herausforderung für die meisten Unternehmen der Digitalwirtschaft. Betrachtet man den zunehmenden Trend des Fachkräftemangels in Deutschland, kann die Rekrutierung von Mitarbeitenden aus dem Ausland ein lohnenswerter Weg sein, dem wachsenden Bedarf für IT-Fachkräfte zu begegnen. Denn diese sind nicht nur hochqualifiziert, sie erweitern auch den Horizont des gesamten Teams, bringen neue Sprachkenntnisse ein und erhöhen über die kulturelle Vielfalt und diverse Denkansätze die Innovationsfähigkeit des Unternehmens.
Im Netzwerk der Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) vor allem für die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland und die Vermittlung besonderer Berufsgruppen verantwortlich. Lukas Karner wird diese Angebote vorstellen. Jacqueline Röber von der filmwerte GmbH sowie Jörg Jonas-Kops von der nxtbase technologies GmbH werden zusätzlich von ihren bisherigen Erfahrungen mit der ZAV berichten.
Zusätzlich stellt Cornelia Meyerrose Unterstützungsangebote des Welcome Center Jena sowie die Infoplattform www.work-in-jena.de vor und berichtet von typischen Herausforderungen internationaler Fachkräfte, die neu nach Jena kommen.  

 

Eine Teilnahme ist exklusiv für die Mitglieder des Vereins Jena Digital e. V. (i.G.) bestimmt.

Weitere Informationen zum Verein und zur Mitgliedschaft finden Sie hier.