Entdecke die Gründerszene Jenas! 20. November 2020 ab 10 Uhr

Die Jenaer Startup Szene ist vielfältig. Hier wo einst Carl Zeiss, Ernst Abbe und Otto Schott vor mehr als 100 Jahren die Optikindustrie revolutionierten, entstehen heute an der Schnittstelle von Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zahlreiche innovative Startups im High-Tech Bereich. Ob Digitalwirtschaft, Optik- und Photonik oder Life-Science - die Bandbreite ist vielfältig und das wollen wir Euch zur Startup Paradies Jena Safari am 20. November 2020 im Rahmen der Gründerwoche Deutschland präsentieren!
Auf Grund der aktuellen Situation kann das Event leider nur virtuell stattfinden.

Die Playlist mit allen Stationen zur Startup Paradies Jena Safari!

Studierende & Gründungsinteressierte

Wirf einen Blick in die Jenaer Gründerszene, lerne innovative Geschäftsmodelle kennen und finde heraus, wie du selbst erfolgreich durchstarten kannst!

Startups

Vernetze dich mit anderen Gründer:innen und nutze die Chance, deine Startup-Story der Öffentlichkeit zu präsentieren!

 

Corporates

Treffe innovative Startups und erfahre mehr über ihre Geschäftsideen. Vernetze dich mit innovativen, jungen Köpfen unserer Stadt und bringe den Gründergeist in dein Unternehmen!

Tourplaner

Unsere Sessions

Erhalte einen Einblick in das Startup-Ökosystem der Stadt und knüpfe wertvolle Kontakte in den jeweiligen Networking-Sessions.

 

 

Tour 1

Auftakt der Startup Paradies Jena Safari

Wie man ein Startup gründet ohne Geld

2018 starteten Lelia König und Sandro Beck als Studenten mit einer Idee, jedoch ohne eigenes Kapital. Mittlerweile haben sie ein fast marktreifes Produkt entwickelt, völlig neue Märkte erschlossen, ein Team von 10 MitarbeiterInnen aufgebaut und eine knapp siebenstellige Investitionsrunde abgeschlossen. Noch sind sie lange nicht am Ziel, doch bisher haben die beiden Gründer bereits jede Menge erreicht. Wie sie so weit gekommen sind, erzählt Lelia König im Rahmen der Startup Paradies Jena Safari.

 


Lelia König - CEO Dashfactory GmbH 

 

Von der Idee zum quell-offenen Produkt

Keynote

UC2 [You-See-Too] is a joint research project of the Leibniz Institute for Photonic Technology (IPHT) Jena and the Lichtwerkstatt Jena. The aim is to abstract the function of each complex optical device and to guarantee reusability by dividing it into functional subgroups. The assembly of these modules to an optical setup, e.g. a light microscope, is done intuitively without much previous knowledge according to the modular principle. The system is based on commercially available components such as the

Raspberry Pi (+camera), smartphones, low-cost optics and innovative 3D- printed cubes, which are mounted on a magnetic base plate. Each cube can contain a specific function. By combining different functions, complex systems are created, which can range from a simple lens to a sensitive holographic microscope. The product therefore does not end at the moment of its production, but lives on through the creativity of the user.

The next step is the formulation of a startup concept, which can deal with the open-source nature of this project and the wide-spread distribution and production of parts. We investigate in different models which could make this project more secure for the future. Majorly we focus on concepts like the digital class room and more scientifically relevant approaches like lab-in-the-cloud.

 


Benedict Diederich - UC2

 

Virtuelle Events mit rooomEXPO-X

Pitch

rooomEXPO-X ist die Plattform für virtuelle Events. Digitale Unternehmenspräsentation der Zukunft.

 


Annelie Herrmann -  rooom AG

 

New ways into Space

Sonstiges

Die SPACEOPTIX GmbH ist ein im Frühjahr 2020 gegründetes Start-Up und Spin-Off aus dem Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF. Ziel der Firmengründung ist ein Technologietransfer zur Herstellung ultrapräziser optischer Komponenten und Systeme aus metallischen Werkstoffen aus der angewandten Wissenschaft in die industrielle Produktion für den Einsatz in Weltraum, Astronomie, Industrie und Wissenschaft. Die Präsentation gibt einen kurzen Überblick zum spannenden Marktsegment des "New Space" und beschreibt die Produkte und Technologien der SPACEOPTIX GmbH.

 


Dr. Matthias Beier -  SPACEOPTIX GmbH

 

Von starken Teams, guten Ideen und deutschen Großunternehmen

Erfahrungsbericht

Seit 2017 beschäftigt sich das ICO-LUX-Team mit der bildbasierten Erkennung von Belegbetrug. In diesem 15-minütigen Vortrag treten wir einen Schritt zurück. Wir reflektieren darüber, was unserer Erfahrung nach ein erfolgreiches StartUp ausmacht. Außerdem erzählen wir von der Zusammenarbeit zwischen StartUps und Großunternehmen.

 


Lars Winterfeld -  ICO-LUX GmbH

 

Resilienz - die Kompetenz in stürmischen (Gründer)Zeiten

Sonstiges

Es gibt Menschen, die nach einem Schicksalsschlag nur sehr schwer wieder auf die Beine kommen - während andere sich den Staub von den Knien klopfen und weitermachen, als sei nichts geschehen. Auch im Job kennt man Kollegen, die unter erhöhtem Stress zusammenklappen. Und dann gibt es die, die regelrecht aufblühen, wenn sie bis an ihre Grenzen gefordert werden. Warum reagieren wir so unterschiedlich auf psychische Belastungen? Dahinter steckt unsere seelische Widerstandskraft, von Psychologen Resilienz genannt. Wenn Menschen also Krisen leichter wegstecken als andere, dann sind sie resilienter. Aber was genau bedeutet dieser Begriff? Und was können wir tun, um unsere Resilienz zu stärken? Auch im Kontext von Gründungen und dem Aufbau von Teams und Geschäftsmodellen sind diese Fragen relevant und sollen in diesem digitalen Impuls beleuchtet werden.

 

Benjamin Pause - dpg Institut für Diagnostik, Prävention und psychische Gesundheit

 

Nutze die Chance, Kontakte zu den GründerInnen und Akteuren der Jenaer Gründerszene zu knüpfen.   

 

Tour 2

Auftakt zu Tour 2 der Startup Paradies Jena Safari

Gründen ist Teamsport. Was Startups vom Profifußball lernen können

Pitch

Was drin ist für dich:

Vom Abseits in die Erfolgsspur. Gute Fußballtrainer haben vielseitige Fähigkeiten.

  • Was wir von Fußballtrainern wie Sir Alex Ferguson, Jürgen Klopp oder Zinédine Zidane lernen können.
  • Wie Menschen zu führen und zu motivieren sind, wie man zum Meister wird und welche Rolle die Teamchemie dabei spielt.
  • Warum Daten und Analysen immer bedeutender werden.
  • Welche Rolle wir als EXIST Forschungsprojekt dabei spielen und wie wir durch unsere Vision, die Profisportwelt revolutionieren und auch Dein Lieblings Team erfolgreich zum Sieg führen.

 

Philipp Zacher - Coachwhisperer

 

Digitaler Rundgang durch den Open Photonics Makerspace

360-Grad-Rundgang

Beim digitalen Rundgang durch den Lichtwerkstatt Jena – Open Photonics Makerspace gibt es für Start-ups und Gründungsinteressierte allerlei zu entdecken! Die Lichtwerkstatt ist ein auf Photonik spezialisierter Makerspace und versteht sich in diesem Sinne als Ideen- und Prototyplenlabor. Ziel des vom BMBF geförderten Projekts ist es, neue Innovationspfade zu erproben und zu unterstützen. Auch Start-ups und Gründungsinteressierte sind herzlich willkommen und erhalten u.a. kostenlosen Zugang zu Mentoring und Rapid-Prototyping Technologien aus den Bereichen Photonik, 3D-Druck oder Lasercutting.

 

 

 

Innovative Halbleitertechnologie aus Jena

Erfahrungsbericht

Von der Gründungs- und Entwicklungsgeschichte der mi2-factory von den Anfängen der Hochschule Jena über Exist bis zur Finanzierung von Venture Capita berichtet Benjamin Tom über die bisherigen Erfahrungen als Gründer.

 


Benjamin Tom - CFO mi2-factory GmbH

 

Von der angewandten Forschung zum Startup

Erfahrungsbericht

Vom Mitarbeiter eines Forschungsinstituts in das Startup-Leben eintauchen. Alle drei Startupper haben Ihren Hintergrund in der angewandten Forschung und gemeinsam die Entscheidung getroffen, das Produkt -Zwobbel- zu entwickeln. In unserer Session berichten wir über unseren EXIST-Antrag und die Inhalte unserer aktuellen Arbeit. Kommt vorbei, stellt Fragen, wir freuen uns!

 


Dr. Claudia Reinlein - ROBUST AO GmbH

 

Vom Hackathon zum Gründerteam - Lineup Kultur verbindet Kulturschaffende in Zukunft digital

Erfahrungsbericht

Seit dem #JenaVsVirus-Hackathon arbeitet das Team hinter Lineup Kultur an der Challenge, die sie im April 2020 während des Lockdowns digital zusammenbrachte: Wie können wir Kulturschaffenden helfen, bereits in der Planungsphase ihre Veranstaltungstermine mit anderen Veranstalter:innen zu koordinieren?

 

Nadine Katschmarek - Lineup Kultur

 

Alva Genomics - Data analysis made for you

Pitch

In einem kurzen Pitch werden die beiden Gründer Dr. Sebastian Müller & Dr. Juliane Fischer ihre erst im Oktober gegründete Firma Alva Genomics vorstellen. Alva Genomics bietet Beratung und Software für Naturwissenschaftler speziell in Bereich der DNA-Sequenzierung an.

 

 

 

Dr. Juliane Fischer & Dr. Sebastina Müller - Alva Genomics

 

Nutze die Chance, Kontakte zu den GründerInnen und Akteuren der Jenaer Gründerszene zu knüpfen.   

Organisatoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützer